Wie will ich es haben?




Diese Frage stelle ich mir immer dann, wenn ich an einem Punkt bin, wo es um das Treffen von #Entscheidungen geht.


Wie ist das bei Dir?

Läßt Du Dir täglich genug Zeit, zu reflektieren?

Über Dich? Dein #Leben?


Nimmst Du wahr, ob Du noch etwas tust,

was Dir zu 100% entspricht?

Glaubst Du überhaupt, dass es so etwas gibt?


Oder versinkst Du in Routinen und stellst dann in einer freien Minute immer wieder fest, dass Du doch schon lange etwas ändern wolltest?


Das ging mir auch einmal so.

Ich habe mich nicht intensiv genug mit meinen wahren #Wünschen und #Zielen beschäftigt.

Der so genannte Alltag überrollte mich immer wieder und ich verschob Entscheidungen.


Immer wieder sagte ich mir, ich entscheide es später.

Nicht jetzt.

Jetzt habe ich gerade so viel zu tun.


Ich kann es einfach noch nicht.

Und so ging es eine Weile, bis mein Körper streikte und ein #Burnout mein Begleiter für eine lange Zeit wurde.


Und es ging sehr schnell, fast überfallartig, dass ich nichts mehr tun konnte.

Ja das war wirklich beängstigend.


Heute sehe ich es den Menschen schon an, wenn diese in mein Coaching kommen.

Und das Interessante ist, diese Menschen tun oft etwas,

wozu sie eigentlich keine #Lust haben.


Doch haben sie gelernt, dass man durchhalten muss, dass man nicht aufgeben darf, etwas zu Ende machen etc.


Sie lassen sich von #Glaubensmustern führen, die tief in ihnen verankert sind und sie auf #Autopilot steuern.


Wenn Du gerade bei diesem Thema in Resonanz gehst, dann buche Dir ein #Gespräch mit mir.

Ich nehme mir 30 min. für Dich Zeit, kostenlos und unverbindlich.


Du wirst mehr #Klarheit bekommen über Deine wahren inneren Bedürfnisse und Ziele. Den Link findest Du im Kommentarfeld.


#bueffelfishcoachingakademie

#coachausbildungonline

#kreativmentalerlifecoach

#coachwerden2021

#sinnvision

#dastunwasduliebst

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen